So, 30.10.22

SGM Dettenhausen / Pfrondorf II – SGM Hailfingen / Oberndorf 3:1 (1:1)

Ohne Punkte musste unsere ersten Mannschaft am Sonntag, 30.10.2022 die Heimreise aus Pfrondorf antreten. Und das obwohl unsere Elf bei goldenem Oktoberwetter einen Auftakt nach Maß erwischte. Egzon Salihi erziehlte nach 6 Minuten den 1:0 – Führungstreffer für unsere Jungs. Leider hatte diese Führung in einer temporeichen Anfangsphase nur bis zur 12. Spielminute Bestand, ehe die Hausherren bereits den 1:1 – Ausgleichstreffer erzielten. In einer abwechslungsreichen ersten Halbzeit hatten beide Teams die Chance in Führung zu gehen, weitere Tore fielen zunächst aber nicht, so dass es mit dem 1:1 in die Halbzeit ging. Zehn Minuten nach Wiederanpfiff konnten die Hausherren mit dem 2:1 – Führungstreffer durch einen Foulelfmeter das Spiel drehen und ihrerseits in Führung gehen. Unsere Jungs gaben nicht auf und versuchten nochmals auf den Ausgleich zu drücken, hatten aber das berühmte Matchglück nicht auf ihrer Seite. Mit dem 3:1 der Hausherren in der 76. Spielminute war die Vorentscheidung gefallen. Unseren Jungs sollte es in der Folge leider nicht mehr gelingen, die Partie nochmals in eine andere Richtung zu drehen. Damit bleibt es dabei, dass unsere Mannschaft auch im fünften Auswärtsspiel nicht gewinnen konnte und auf Auswärtsreisen bisher nur einen Punkt holen konnte. Um so wichtige ist es nun, im vierten Heimspiel gegen den SV Unterjesingen die makellose Heimbilanz zu behalten und hier hoffentlich den vierten Heimsieg einzufahren.

Aufstellung: Sylwester Holzhauser (TW) – Timo Karrer, Johannes Bart, Marvin Andrusch, Alexander Weiß, Viktor-Vikunth Veal, Julian Herrmann, Jan Rebmann, Timo Kircher, Egzon Salihi, Hendrik Stöllger

Einwechselspieler: Tobias Schiffmann

Tore: 0:1 Egzon Salihi (SGM H/O / 6. Min.), 1:1 Marcus Boden (SGM D/P / 12. Min.), 2:1 Marin Andelic (SGM D/P / FE / 54. Min.), 3:1 Steffen Luckhardt (SGM D/P / 76. Min.)

 

SV Wurmlingen II – SGM Hailfingen / Oberndorf II 4:1 (2:1)

Die zweite Mannschaft unserer SGM durfte ihr Gastspiel beim Tabellenführer der Kreisliga B7, dem SV Wurmlingen II, bereits unter der Woche als Flutlichtspiel am Mittwoch, 26.10.2022 austragen. Bereits nach 6 Minuten gingen unsere Jungs in Rückstand, den sie allerdings in der 23. Minute durch ein Eigentor egalisierten und zum 1:1 ausgleichen konnten. Wiederum nur 2 Minuten später geriet unsere Mannschaft dann aber erneut in Rückstand. Mit diesem knappen 2:1 – Rückstand ging es dann auch in die Halbzeitpause. Die Gastgaber waren im ersten Durchgang wie auch nach Wiederanpfiff, wie von einem Tabellenführer zu erwarten, die spielbestimmende Mannschaft. Unserer Zweiten gelang es mit großem Kampfgeist dagegen zu halten und immer wieder Nadelstiche nach vorne zu setzen. Leider sollte der erneute Ausgleich nicht fallen. Statt dessen kam es für unsere Jungs noch schlimmer: Wurmlingen II erhöhte in der 54. Minute auf 3:1. Mit dem 4:1 in der 66. Spielminute war dann die Entscheidung gefallen, unsere Jungs mussten somit leider ohne Punkte aus Wurmlingen abreisen. Für unsere Zweite geht es nun im anstehenden Heimspiel ins Derby gegen den SV Neustetten II.

Aufstellung: Michael Ruoff (TW), Johannes Bart, Hendrik Stöllger, Julian Herrmann, Viktor-Vikunth Veal, Johannes Hoyer, Jan Rebmann, Timo Kircher, Stefan Stoll, Manuel Bellgardt, Sebastian Kierst

Einwechselspieler: Tobias Schiebel, Tom Späth, Julian Reber, Alex Glatki

Tore: 1:0 Patrick Schaal (SVW / 6. Min.), 1:1 Johannes Fuhrer (SGM H/O / ET / 23. Min), 2:1 Patrick Schaal (SVW / 25. Min.), 3:1 Elias Bischof (SVW / 54. Min.), 4:1 Tim Schreiner (SVW / 66. Min.)